Pressemeldung herausgegeben von Stern&Kreis

Hausboot-Kolonie in Treptow wird aufgelöst

Berlin (dpa/bb) – Die Hausboot-Bewohner am Hafen in Berlin-Treptow müssen sich eine neue Bleibe suchen. Der Eigentümer der Anlegestellen, die Stern und Kreisschifffahrt GmbH, will das Areal am Treptower Park künftig selbst nutzen. Die Zwischennutzungsverträge mit den Hausboot-Besitzern seien deshalb gekündigt worden, sagte der Geschäftsführer der Stern und Kreisschifffahrt GmbH, Jürgen Loch, der Nachrichtenagentur dpa. Die Mieter weigerten sich allerdings, die Anlegestellen freiwillig zu räumen. «Es wird deshalb wohl auf eine Räumungsklage hinauslaufen», sagte Loch.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Pressemeldung herausgegeben von Stern&Kreis

  1. Ich bin bestürzt! Die Wohnschiffe gehören zum Treptower Park wie Stern und Kreis, das Zenner, das sowjetische Ehrenmal und der in Dornröschenschlaf versunkene Vergnügungspark. Wieso sollte „Eigenbedarf“ von Stern und Kreis jetzt alle Stege beanspruchen? Die Wohnschiffe sind ein Vorzeigeprojekt alternativen Wohnens in der durchgrünten, wasserreichen Stadt. Eine Kündigung gefährdet den Fortbestand…andere Liegeplätze fehlen meines Wissens bisher.
    Solange die nicht zur Verfügung stehen wäre eine Räumungsklage ein großer Verlust.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s